DEIN Körper – DEIN HAB und GUT!

Gehe bewusst und behutsam mit ihm um!

Unsere lebenswichtigen Zellen altern in jeder Sekunde unseres Lebens.

Warum lebenswichtig?

Der Körper besteht aus Organen.

Organe bestehen aus Zellen.

Jede Zelle hat, ähnlich wie der Mensch, einen Stoffwechsel.

Zellen in unserem Körper sind in komplexer Zusammenarbeit miteinander verbunden. Jeder äußere und innere Reiz, unabhängig davon, ob er direkt oder indirekt auf unseren Körper wirkt, wird von unseren Zellen analysiert, verarbeitet und daraufhin wird eine bewusste oder unbewusste Entscheidung von uns getroffen.

 

Beispiel:

Riechen wir unser Lieblingsessen, werden unsere Speicheldrüsen angeregt.

Sinken die Temperaturen, reguliert unser Körper unseren Stoffwechsel, sodass wir nicht frieren.

 

Doch warum sollten wir uns über diesen Prozess Gedanken machen? Die Natur regelt dies ja automatisch, oder?

Kurzer Überblick was die Zelle alles zu tun hat: 

Mit zunehmendem Alter oder ungesunder Lebensführung verlangsamen sich die Zellproduktion. Es kommt zu einem natürlich  Zellverlust. 

Für gesundes Altern sollten wir also unsere Zellen zur Autophagie anregen. Wir sollten einen gesunden Lebensstil pflegen. 

Dazu zählen vor allem regelmäßige Bewegung, ausreichend Schlaf und die Vermeidung von Stress.

 

Was bedeutet Autophagie? 

Sie verwertet den Abfall unserer Zellen und sorgt dafür, dass sich alte Zellen erneuern.

 

Jedoch die Aktivität der Autophagie sinkt im Alter, bei ungesunder Lebensführung oder zusätzlicher Belastung wie Stress.

Ohne aktiver und gesunder Zellen wären wir nicht imstande, uns vor Viren oder Bakterien zu schützen.

Ich hatte auf meinen Körper vergessen denn die Energie hat mir definitiv gefehlt, in jeder Hinsicht. Es begann früh morgens beim Aufstehen.

Es gab Tage da schaffte ich es nicht, aus dem Bett zu kommen.

Ich konnte mich für nichts begeistern und lies den Tag vergehen, ohne Nützliches getan zu haben.

Mein Körper war leblos und ja, ich hatte mächtige Angst, dass dieser Zustand für immer bleibt.

War das mein Leben?

Täglich stellte ich mir die  Frage: „Da muss es doch irgendwen oder irgendwas geben, dass mich wieder am Leben teilhaben lässt?“ 

Muss es nicht!

ICH selbst muss was tun! 

ICH selbst muss mein Leben in die Hand nehmen!

ICH selbst kann mir Energie und Kraft geben!

 

All das, was ich in den Therapien gelernt hatte, war ein guter Ratgeber, damit ich die richtige Richtung einschlage, doch es brachte mich nicht zu meinem ersehnten  Erfolg wieder kraftvoll, energiegeladen und voller Tatendrang den Tag zu starten.

 

Da ich meine 11-jährige chronische Migräne mit der Anwendung von Frequenzen in den Griff bekommen habe, ließ mich diese Praktik nicht mehr los und laß/lese sehr viele Bücher über Frequenzen, tauchte in die Welt der Quantenphysik und sah mir Videos (Marus Schmieke) darüber an. Ich fing an, meinen Körper von Tag zu Tag besser kennenzulernen und bin sehr schnell darauf gekommen, dass ich auf meinen Körper (meine Hülle) vergessen hatte.

Hatte ihn nicht mehr beachtet und bei jeder Botschaft, dass mir gesendet wurde, weggesehen. Mein Körper war schwach, leer und ausgelaugt.

 

Aus meiner jetzigen Sicht kann ich nur jedem empfehlen, die Anwendung der Frequenzen zu nutzen, um damit die Zellspannung zu erhöhen um wieder energievoller das Leben zu genießen.  

Erkrankte oder inaktive Zellen können mittels Frequenztherapie aktiviert werden, um das Wohlbefinden zu unterstützen.

Meine täglichen Programme, um meinen Körper (meine Zellen) wieder zu stärken und in Schwung zu bringen, ließen mich meinen Alltag, mein Leben wieder meistern.

Programme wie

  • (Pure, Release) zur Entgiftung und Entsäuerung gaben mir wieder Kraft und Energie.

  • (Ausdauer, Kraft), um den notwendigen Sport auszuüben, gaben mir Motivation, dies mit Leichtigkeit wieder umzusetzen.

  • (Positive Gedanken, Zufriedenheit), um den Morgen zu starten, gaben mir Kraft und Energie für den gesamten Tag.

  • (Schlaf, Bettruhe) , um Ein- und durchschlafen zu können, um erholt und ausgeruht aufzuwachen, gaben mir die Kraft, den Tag gut gelaunt zu starten.

 

All diese Programme und noch viel mehr, um meinen Körper in jeder Hinsicht zu unterstützen, gaben mir Kraft, und ich kann mich mit voller Power meinen neuen Leben widmen.

 

Frequenzen haben mein Leben komplett zum POSITIVEN verändert. Ich kann nach langer Zeit wieder in Ruhe entspannt, glücklich und zufrieden leben.

 

Du möchtest auch in die Welt der Frequenzen eintauchen?

Wenn möglich, vor Ort testen und dich selbst davon überzeugen, ob es dir guttut?

Schreib uns im Kommentar womit du gerade kämpfst oder wir sehen uns bei einem kostenlosen unverbindlichen Termin, damit auch du deinen Körper selbst unterstützen kannst.  

Tu dir GUTES, denn der wichtigste Mensch in deinem Leben bist DU!

 

Wir freuen uns auf dich!

Irene & Willi

 
 
 

Andere Beiträge

Achtsam durch´s Leben

Was bedeutet Achtsamkeit? Momente im Leben achten ohne ihn zu bewerten! Achtsamkeit ist eine Wunderwaffe, sie hilft dir…  selbst nahe zu sein;  bei Stressabbau;  dich

Die Kunst zu Entspannen!

Die richtige Balance zwischen An- und Entspannung ist wichtig für unser Wohlbefinden. In Ruhephasen merken wir erst, wie unsere Muskel angespannt sind doch wir schaffen

Das Leben aus einer anderen Perspektive!

In manchen Situationen macht es sehr viel Sinn, den gegangenen Weg von einer anderen Perspektive zu betrachten! In einer prägenden Phase meines Lebens, als Verzweiflung,