Die Kunst zu Entspannen!

Die richtige Balance zwischen An- und Entspannung ist wichtig für unser Wohlbefinden.

In Ruhephasen merken wir erst, wie unsere Muskel angespannt sind doch wir schaffen es nicht, sie zu ENTspannen.

Bei Dauerstress gerät unser Körper an seine Belastungsgrenzen und hinterlässt deutliche gesundheitliche Spuren.

 

Organe, die bei Anspannung und Stress reagieren:

 
  • Das Gehirn: Kurzzeitige Überforderung machen dem Gehirn nichts aus, im Gegenteil, unsere Leistungsfähigkeit wird erhöht. Doch bei Druck wird es mit Stresshormonen überflutet und es kann zu Depressionen führen.

  • Das Ohr: Sinnesorgane wie das Ohr können bei Stress mit Tinnitus oder Gehörsturz reagieren.

  • Herzkreislauf: Das Herz ist bekanntlich ein Muskel und bei ständiger Anspannung pumpt unser Herz um einiges schneller und der Druck in den Gefäßen erhöht sich. Bluthochdruck oder Kreislaufbeschwerden können entstehen.

  • Magen, Darm: Bei ständiger Anspannung bleibt das Verdauungssystem gereizt und es kann zu Verstopfung oder Durchfall kommen.

  • Die Haut: Der Stress kann sich bei Entzündungen der Haut mit Neurodermitis oder Psoriasis bemerkbar machen.

All das sind Symptome, wenn wir unseren Körper nicht beACHTEN! Wenn wir ihn bewusst oder unbewusst dem Stress und dem Druck aussetzen.

 

Atem ist Leben!

Nimm dir am Tag ein bis zweimal 5 Minuten Zeit für Atemübungen.

Wir können einige Tage ohne Essen, kurze Zeit ohne Flüssigkeit, aber jedoch nicht ein paar Minuten ohne Atem überleben.

 

Effiziente Atemtechnik, die du überall und immer anwenden kannst:

Atme mit der Nase (es, reinigt und wärmt die Luft) tief in den Bauch und wieder mit dem Mund oder Nase aus, das bringt Sauerstoff in deinen Körper, dass wichtig ist für die Anregung für das parasympathische Nervensystem, das Entspannung überhaupt möglich macht.

Je öfter und konsequenter man tief atmet, desto gelassener und entspannter bleibt man in Stresssituationen.

Bewegung ist wichtig für den Abbau der Stresshormone. Ein kurzer Spaziergang oder Turnübungen zu Hause, Radfahren, 10 Minuten am Tag reichen, um die Sinne aktivieren zu können. Regelmäßige Bewegung erhöht die Anzahl und die Aktivität körpereigener Abwehrzellen.

Wie ich es schaffte mich wieder zu ENTspannen!

Die richtige Entscheidung im Leben getroffen zu haben, macht mich frei, glücklich und lebensfroh wie nie zuvor!

 

Wenn du an deine Grenzen stoßt, ist es Zeit, etwas zu unternehmen. 

 

Das Leben ist ein Marathon, und wenn du nicht selbst die Handbremse anziehst, dann läuft alles so weiter wie bisher und es gelingt dir das Leben nicht. 

 

Übernimm Verantwortung für deinen Körper, achte ihn und unterstütze ihn in jeglicher Hinsicht. Hilf ihm über negative Gedanken hinweg, unterstütze ihn bei chronischen Schmerzen und schenke ihm Zeit.

 

Mein Leben in Einklang und Harmonie! 

Allein die Worte zu schreiben, zaubern mir ein Lächeln ins Gesicht, weil sich mein Leben mittlerweile so anfühlt und dafür bin ich sehr dankbar. 

Doch was ist zu tun wenn jegliche Therapien und Umsetzungen der guten Ratschläge bei dir fehlschlagen und du verzweifelt nach Lösungen suchst, die dich wieder ins Leben holen. 

All diese Anwendungen konnte ich nur in Verbindung mit Frequenzen umsetzen, denn ich schaffte es nicht mehr, mich zu entspannen, mich zu bewegen, mir etwas Gutes zu tun.

Ich machte/mache …

Dinge, die für mich sinn- und wertvoll sind wie mit der Katze kuscheln, mit Holz basteln, Garten hegen und pflegen;

kurze Kaffeepausen, ohne das Gefühl zu haben, unentbehrlich zu sein;

mit meinen Atemübungen: tief mit der Nase einatmen – ich nehme es an – mit der Nase wieder ausatmen – ich lasse los – habe ich es geschafft, meine Panikattacken loszuwerden;

mit einem Buch den Abend ausklingen lassen;

einen kurzen Spaziergang mit all deinen Sinnen wahrnehmen;

Yoga, Pilates, Dehnungsübungen (YouTube);

geführte Mediation auf YouTube waren/sind für mich sehr ENTspannend.

 

Um Anspannung nicht zuzulassen, können wir unseren Körper regelmäßig zusätzlich mit Frequenzen unterstützen, um in Balance zu bleiben oder zu kommen.

Um dies umzusetzen, müssen wir uns nicht anstrengen, nicht aus dem Haus/der Wohnung, wir müssen uns auch keinen Druck aussetzen wir müssen einfach nur TUN!

Wir können unseren Körper dabei unterstützen, in Balance zu kommen und/oder zu bleiben und zwar mithilfe der Frequenztherapie, die auf natürliche Weise dein Wohlbefinden stärkt.

Du möchtest wieder ENTspannen? Einfach am Abend auf der Couch liegen, ein Programm der ENTspannung starten und relaxen.

Teste und überzeuge dich selbst, dass die Anwendung der Frequenzen auch dein Weg zur ENTspannung wird. 

Wir freuen uns auf dich!

Irene & Willi

Programme wie Relax, extrem Stress, Wohlfühlen haben mich nach langer Zeit wieder ENT-spannen lassen.

Andere Beiträge

Achtsam durch´s Leben

Was bedeutet Achtsamkeit? Momente im Leben achten ohne ihn zu bewerten! Achtsamkeit ist eine Wunderwaffe, sie hilft dir…  selbst nahe zu sein;  bei Stressabbau;  dich

Die Kunst zu Entspannen!

Die richtige Balance zwischen An- und Entspannung ist wichtig für unser Wohlbefinden. In Ruhephasen merken wir erst, wie unsere Muskel angespannt sind doch wir schaffen

Das Leben aus einer anderen Perspektive!

In manchen Situationen macht es sehr viel Sinn, den gegangenen Weg von einer anderen Perspektive zu betrachten! In einer prägenden Phase meines Lebens, als Verzweiflung,