Sprenge das Gefühl deiner Panikattacken!

Die Körpersprache ist die wichtigste Sprache. Du hast sie verlernt? Lass dir helfen, sie wieder mit Leichtigkeit zu erlernen und anzuwenden, damit du dein Leben zufrieden und  in Harmonie leben kannst.

Mit Unterstüztung der Frequenzen konnte ich  mich, nach langer Zeit wieder frei bewegen, dieses Gefühl der Hilflosigkeit war endlich weg!

Gefangen in mir selbst konnte ich nur schwer meine Wohnung ohne Panikattacken verlassen. Ich scheiterte bei jedem Versuch, es machte mich hilflos und ich war verzweifelt. Es konnte doch nicht sein, dass ich mein Leben von einem Tag auf den anderen so sehr verändert. Ich kannte mich selbst nicht mehr.

Jegliche Therapien die ich praktizierte konnte ich nur einen Bruchteil vom Erlernten umsetzen. Es musste was geschehen, denn so wollte ich nicht weiterleben.

Panikattacken weg atmen, dass ich lernte und sehr gut umsetzen konnte, indem ich mit der Nase tief in den Bauch einatmete, mit dem Mund 3-mal tief ausstieß und das immer wiederholte. Egal wo ich mich befand, dies funktionierte fast immer.
 
Doch das konnte es nicht sein, ich wollte nicht mehr Orte, Situationen oder Verhaltensmuster meiden, ich wollte Panikattacken nie wieder spüren müssen.
 
Ich studierte meinen Körper, jede einzelne Zelle und bin draufgekommen, das wir nicht das Symptom beseitigen müssen, sondern die Ursache!
Ab dem Zeitpunkt ging ich sehr achtsam mit meinem Körper um und lernte wichtige Punkte, die mir meine Panikattacken nahmen.
 
Ich fühlte in meinen Körper und wollte jedes einzelne Organ und ihren Ablauf lernen.
 
Überall im Körper sind Nerven, die Reize weiterleiten und gesteuert wird das ganze vom Gehirn.
 
Das menschliche Nervensystem wird in zwei wesentliche Bereiche unterschieden:
  1. zentrales Nervensystem
  2. peripheres Nervensystem
Zum zentralen Nervensystem gehören das Rückenmark und das Gehirn. 
Das periphere Nervensystem umfasst alle anderen Nervenfasern des Nervensystems, die den Körper durchziehen.
 
Sie haben die Aufgabe, Gehirn und Rückenmark mit Informationen aus dem Körper und der Umwelt zu versorgen. Auf umgekehrtem Weg empfängt das periphere Nervensystem Informationen, wie darauf, mit Bewegungen oder Körperfunktionen zu reagieren ist.
 
Nun wusste ich, wenn ich falsch denke, reagiert mein Körper nicht richtig. Ich musste ganz einfach umdenken und einen neuen Weg einschlagen. Das tat ich, mit Unterstützung der Frequenzen, und mir ging es von Tag zu Tag besser und kann heute wieder frisch, fit und fröhlich den Tag beginnen und ihn auch wieder zufrieden, gelassen und ausgeglichen ausklingen lassen. 
 

Es ist ein unbeschreibliches erleichterndes Gefühl, das Leben wieder zu spüren!

 
 
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Andere Beiträge

Energie tanken!

Mein Körper war schwach und leer! Ja, die Energie hat mir definitiv gefehlt, in jeder Hinsicht. Es begann früh morgens beim Aufstehen, oft schaffte ich

Achtsam durch´s Leben

Was bringt dir Achtsamkeit? Achtsamkeit ist eine Wunderwaffe, sie hilft dir…   selbst nahe zu sein;   bei Stressabbau;   dich selbst bewusst wahrzunehmen;  

Tipps für ein lebenswertes Leben!

Mit offenen Flügel in ein Leben voller Freude gleiten! Lass dich einfach treiben und mach das, was dich glücklich macht.   Ich hätte damals nie